'Mit dem Kauf eines Goodshirts machen Sie sich und anderen eine Freude!'

Das ist das Motto und auch der Grund, warum es Goodshirts überhaupt gibt.
Von jedem verkauften Goodshirt gehen über die Hälfte des Kaufpreises, das ist der gesamte Erlös, direkt an das Kinder- und Jugendzentrum Tarrafal in Cabo Verde.
Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien und Straßenkindern wird Betreuung, Anregung sowie Berufsausbildung (Drechslerinnen, EDV) geboten. Es gibt im Zentrum eine Fussballschule, eine Tanzgruppe, Sprachkurse sowie Aufgabenbetreuung.

Nach einigen Reisen nach Cabo Verde ist uns dieses Land und seine BewohnerInnen sehr ans Herz gewachsen. Seit 2002 unterstützen wir das Projekt 'Kinder und Jugendzentrum Tarrafal'.

Wie viele Projekte dieser Art hat auch das Kinder- und Jugendzentrum Tarrafal ganz klein begonnen und ist im Laufe der Jahre gewachsen. Und wie immer, ist auch das Geld, das nicht-vorhandene, der limitierende Faktor.
Irgendwann hatten wir die Idee, dass man nicht nur Spenden erbitten sollte, das tun ja viele Organisationen mit viel mehr Erfolg und Professionalität, sondern dass die Leute in Österreich einen Anreiz zu Spenden in Form von T-Shirts haben sollen. Also brachte Delta Cultura kurz vor Weihnachten 2003 die erste 'Kollektion' von Shirts mit Sportmotiven rausgebracht, die Aktion war ein voller Erfolg, die Shirts retteten so manchen in seiner Geschenksnot vor Weihnachten.
Produziert werden die Shirts in Wien, verkauft über die Webseite und in ein paar Geschäften. Worauf wir immer wertgelegt haben, sind gute Qualität und ein guter Schnitt der Shirts.
Vom Endpreis geht mehr als die Hälfte direkt als Spende ans Projekt, nur die Produktionskosten müssen gedeckt werden.
Es ist vielleicht auch nur der berühmte Tropfen auf dem heissen Stein, aber es ist besser als nichts zu tun!

Ganz, ganz herzlichen Dank an Rupert Helm und Andreas Semper von der Fa.  Marmara IT Design für diesen wunderbaren Webshop.

Und natürlich ein großes Danke an alle bisherigen und zukünftigen KäuferInnen von Goodshirts.